Synergo

Synergo system

Die Technologie
Mit dem Synergo-System werden Blasenspülungen durch einen speziellen Katheter bei der Behandlung von nicht-muskel-invasivem Blasenkrebs durchgeführt. Das System kombiniert die Blasenspülung mit einem Gerät, das Mikrowelle /RF (Mikrowellenstrahlung) durch den Katheter in der Blase aussendet. In Kombination mit der aktiven Spülung erzielen wir eine SYNERGIE, die gegen Blasenkrebs wirkt!

Das Synergo RITE-System umfasst einen RF-Generator, der Mikrowellenstrahlen mit 915 MHz (niedriger Mikrowellenbereich) überträgt, eine Pumpeneinheit (die das gekühlte Zytostatikum pumpt) und einen Computer, auf dem eine spezielle Software zum Überwachen und Steuern der Behandlung ausgeführt wird, sodass die Prozedur vollständig gesteuert werden kann.

Technik

Synergo

Der spezielle Synergo-Katheter
Zur Behandlung wird ein steriler Silikonkatheter verwendet. Durch diesen Katheter erfolgt die Blasenspülung mit dem Zytostatikum. Darüber hinaus enthält der Katheter die RF / MW-Antenne, das die Strahlung aussendet und Temperatursensoren, die die Temperatur der Blasenwand an verschiedenen Stellen in der Blase überwachen.
Der Unterschied wird durch die RF / MW-Strahlung gemacht! Neben der kontrollierten Erwärmung der Blasenwand (Hyperthermie) kommt es zu Veränderungen der Krebszellen (ua "Tunneling Nano Tubes" und Stoffwechseleffekte), so dass das Zytostatikum besser wirken kann.

Synergo-1

Wie funktioniert es?
Synergie (mehr als die Summe der Teile) zwischen RF-Strahlung und Zytostatikum. Das Zytostatikum wird im Gewebe und NICHT in der Blase selbst erhitzt, um den Patientenkomfort, den Schutz der Harnröhre und die Stabilität des Zytostatikums zu gewährleisten.

Synergo

Die lokale, nichtionisierende RF-Strahlung sorgt für eine erhöhte inter- und intrazelluläre Mobilität und Aufnahme des Zytostatikums. Dies geschieht durch die Entwicklung von Mikroporen in der Zellmembran der Krebszellen, die Trennung der Krebszellen voneinander und durch aktive Diffusion (durch Erzeugung von Foucault-Strömen).

Synergo-3

Die genaue Echtzeit-Temperatur wird an 5 Stellen gemessen: 3 an der Blasenwand und 2 im Harnleiter. Die Kombination von RF, Chemotherapie und Hyperthermie ist die beste Kombination bei der Behandlung von nicht-muskel-invasivem Blasenkrebs (NMIBC).

Prof. Dr. med. J.A. Witjes

"Ich habe bemerkenswerte Reaktionen bei diesen Patienten gesehen, obwohl sie auf der Liste für eine Zystektomie waren "

Prof. Dr. med. J.A. Witjes 
PhD MD EAU Richtlinien Vorsitzender des MIMBC-panel
Radboud UMC, Nijmegen, Niederlande

Synergo-Zähler

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen zu einem unserer Produkte? Dann wenden Sie sich an MML-Medical.
Rufen Sie uns an 0031 315 642645 oder mailen Sie uns an
info@mml-medical.nl.
Sie können auch unser Kontaktformular verwenden.

Administrative Informationen
MML-Medical B.V.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer NL850589861B01
Handelskammer 52769895

Stellen Sie eine Frage

SENDEN
MML logo

Terborgseweg 62
7064 AH  Silvolde
Nederland

+31 315-642645
info@mml-medical.nl
www.mml-medical.nl

Teilen

Datenschutzerklärung                    © MML-Medical